weather-image
30°

Polizei stellt Statistik vor / Blitzer entschärft Steinberger Kreuzung / Kreisel tragen zu Sicherheit bei

Erstmals seit sechs Jahren kein tödlicher Unfall

Rinteln (wm). Das höchste Risiko für das "heilige Blech", verbeult zu werden, besteht in Rinteln auf dem Parkplatz des Marktkaufs in der Konrad-Adenauer-Straße und am Parkplatz Wallgasse. Hier hat die Polizei im vergangenen Jahr die meisten Blechschäden gezählt - und jeder fünfte Unfallfahrer machte sich aus dem Staub, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

veröffentlicht am 26.03.2007 um 00:00 Uhr

Im Dienstzimmer von Rolf Potthast hängt ein Plan von Rinteln, ge


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?