weather-image
15°
×

90 Arbeitsstunden investierte Klaus Fischer

Erstes Pfingsbaumfest

Afferde (git). Die Herren von der Altersabteilung der freiwilligen Feuerwehr Ortsgruppe Afferde zogen und stemmten. Dann stand der Pfingstbaum hinter dem Feuerwehrgerätehaus und konnte verzurrt und verschraubt werden. 90 Arbeitsstunden hatte Klaus Fischer investiert, um aus dem gebrauchten Laternenpfahl den schmucken Pfingststamm werden zu lassen. Rund 100 Bürger aus Afferde ließen sich anschließend Getränke, Bratwurst und Kuchen schmecken, um ihren Pfingstbaum, der mit Krone und Birkenbaum geschmückt worden war, zu feiern.

veröffentlicht am 26.05.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 18:41 Uhr

Afferde (git). Die Herren von der Altersabteilung der freiwilligen Feuerwehr Ortsgruppe Afferde zogen und stemmten. Dann stand der Pfingstbaum hinter dem Feuerwehrgerätehaus und konnte verzurrt und verschraubt werden. 90 Arbeitsstunden hatte Klaus Fischer investiert, um aus dem gebrauchten Laternenpfahl den schmucken Pfingststamm werden zu lassen. Rund 100 Bürger aus Afferde ließen sich anschließend Getränke, Bratwurst und Kuchen schmecken, um ihren Pfingstbaum, der mit Krone und Birkenbaum geschmückt worden war, zu feiern. Für den musikalischen Teil sorgte der Feuerwehrmusikzug.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige