weather-image
10°
×

Erster Sturmschaden - Kurzschluss an Strommast

Helle Lichtbögen und glimmende Teile waren am späten Dienstagabend an einem Strommast bei Dehmke zu sehen. Die Feuerwehren aus Dehmke und Groß Berkel sicherten den Gefahrenbereich ab, warteten auf einen Experten von "Westfalen Weser Netz". Vermutet wird, dass ein vom Herbststurm abgerissener Ast auf eine Gittermast-Umspannstation, die sich in etwa fünf Meter über dem Erdboden befindet, gefallen ist und dort Kurzschlüsse verursacht hat.

veröffentlicht am 17.11.2015 um 23:58 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 22:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt