weather-image
18°
Fischer-Schützlinge gewinnen gegen den TSV Giesen 3:2

Erster Saisonerfolg für VfL Stadthagen

Volleyball (seb). Endlich hat es geklappt! Der VfL Stadthagen hat in der Frauen-Verbandsliga seinen ersten Saisonsieg feiern können. Beim TSV Giesen gab es einen 3:2 (25:20, 16:25, 25:20, 21:25, 15:7)-Erfolg.

veröffentlicht am 23.01.2007 um 00:00 Uhr

Die Mannschaft von Trainer Roland Fischer wurde für den unermüdlichen Einsatz belohnt. Alle Spielerinnen haben fünf Sätze lang einhundert Prozent Einsatz gezeigt und sind auch in den entscheidenden Phasen konzentriert geblieben. Auf VfL-Seite war Zuspielerin Jana Thiesen in Top-Form und gefiel mit einem variablen Angriffsspiel. Schon im ersten Durchgang war der VfL nach einem 2:6-Rückstand hellwach und überraschte die überheblich und unkonzentriert agierenden Gastgeberinnen mit druckvollen Angriffen. So ging der erste Satz an das sieglose Schlusslicht. Im zweiten Abschnitt kam der TSV Giesen besser ins Spiel und glich zum 1:1 aus. Die Fischer-Sechs konnte, anders als zuletzt, aber wieder zulegen und der Tie-Break musste die Entscheidung über Sieg oder Niederlage bringen. Der VfL erwischte einen Traumstart, führte mit 8:2 und zog damit dem TSV den Zahn. "Das Team hat viel Spielfreude gezeigt und ist überglücklich über den ersten Sieg. Vielleicht war das der erhoffte Befreiungsschlag und eine Initialzündung für die letzten Partien", hofft Trainer Roland Fischer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare