weather-image
22°

Nienburger Spargel / Große Lammfleisch-Auswahl

Erster deutscher Rhabarber

Von

veröffentlicht am 25.03.2009 um 19:00 Uhr

Den ersten deutschen Rhabarber zum Kilopreis von 2,95 bietet hie

Gudrun Johns

Hameln. Trotz des widrigen Wetters waren alle Marktbeschicker erschienen. An vier Blumenständen wurde ein umfangreiches Pflanzenangebot präsentiert, das alle Wünsche erfüllt hätte, wenn auch die Kunden gekommen wären. Von Schnee bedeckte Frühlingsblumen machten bei nasskalter Witterung wenig Lust aufs Pflanzen; Salatpflanzen fürs Gewächshaus dagegen waren gefragt, ebenso die farbenfrohen Schnittblumen-Sträuße.

Der Italiener bot tadellosen deutschen Spargel an. Carsten Bolte, im Fachhandel als renommierter Gemüse- und Obstbauer nicht nur durch seine Fernsehauftritte bekannt, kann das Edelgemüse dank seiner eigenen Biogasanlage, die die Felder beheizt, schon preiswert in den Handel bringen. Folientunnel fördern zudem das frühe Wachstum. Stangen der ersten Wahl kosteten gestern je Kilo 11,90.

Auch der erste deutsche Rhabarber war gestern zu haben, und zwar für 2,95 je kg.

In gut drei Wochen ist Ostern, und was dann auf den Tisch kommen soll, könnte jetzt schon geplant werden. Am Stand von ,,Uropa Gustav“ wurde feinstes Salzwiesen-Lamm, und zwar Keule, Carré oder Schulter angeboten. Für besondere Braten, wie zum Beispiel Lamm-Rollbraten, erbittet der Fachbetrieb Vorbestellungen. Ab Samstag hat auch ,,Schmitz-Geflügel“ Lammfilet, -lachse, carré und -keule im Angebot. Kaninchen waren gestern neben einer großen Geflügelauswahl ebenfalls zu haben.

Im Rezept vom 12. 3. muss es in der 20. Zeile Vanillezucker statt Vanillepudding heißen!



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?