weather-image
18°
Jugendwehr Scheie: 13 Jugendliche bestehen "Jugendflamme 1" / Vier Zeltlager in Planung

Erste Anstecknadeln für den Nachwuchs

Scheie (bus). Der Nachwuchs der Ortswehr Scheie hat mit beinahe einhundert Prozent seine ersten Prüfungen bestanden. "13 von 14 Jugendlichen", berichtete Jugendbetreuer Gerd Wilharm der im Dorfgemeinschaftshaus tagenden Hauptversammlung, "haben am 19. Oktober 2007 die Anforderungen der Jugendflamme 1 erfüllt und ihre ersten Anstecknadeln bekommen."

veröffentlicht am 13.02.2008 um 00:00 Uhr

Gerd Wilharm

Die zu bewältigende Aufgabenstellung sei reicht umfangreich gewesen, erläuterte Wilharm. Wissen um das Absetzen eines Notrufs sowie um die Benennung von Saug- und Druckschläuchen sei ebenso gefragt gewesen wie Kenntnisse aus den Bereichen Knoten, Unterflurhydrant, Stand-rohr und Verteiler. Auf dem kameradschaftlichen Stundenplan der gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Müsingen übenden Abteilung standen im aktuellen Berichtszeitraum vor allem Spiel, Spaß und Spannung. Einen Überblick über die Jahresaktivitäten hatte Wilharm bereits im Verlauf der Herbstversammlung gegeben. Während einer im Januar organisierten Versammlung bestimmten die Scheier Jungblauröcke gruppenintern Dennis Wilharm zu ihrem Sprecher. Stellvertreter wurde Marvin Strathe, Schriftführerin Jeanine Wilharm und Kassierer Niklas Strathe. Die Truppe plant für das laufende Jahr die Teilnahme an gleich vier Zeltlagern. Außer nach Bad Nenndorf und Lindhorst geht es über Pfingsten in die Niederlande und im Juli zum Kreiszeltlager in Rinteln. Am Mittwoch, 30. April, zeichnet der Nachwuchs für die Organisation der örtlichen Maibaum-Aktion verantwortlich.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare