weather-image
29°
Marienschule: Elternrat kontert Kreisdarstellung

Erst im Dezember die Katze aus dem Sack?

Bückeburg (thm). "Völlig ungerechtfertigt" nennt Christian Seidel Vorwürfe gegen die Elternvertreter an der von Auflösung bedrohten Marienschule. Der Elternvertreter kontert: "Der Landkreis hat es versäumt, rechtzeitig konkrete Angaben zum Sachstand der Planung zu machen."

veröffentlicht am 06.02.2007 um 00:00 Uhr

Noch hat der Kreistag nicht entschieden, doch für die Zukunft de

Hintergrund: Der Landkreis war Hinweisen aus der Elternschaft vor zehn Tagen mit der Bemerkung begegnet, bei einem Informationsabend Ende Oktober vorigen Jahresüber die Planungen an der Marienschule seien "ausdrücklich keine Bedenken" gegen das Konzept zur Anbindung der Förderschule Sprache an eine Bückeburger Grundschule geäußert worden. Dem hält Christian Seidel den - so zwar nicht formulierten, aber gleichwohl durchklingenden - Vorwurf des Verschleierns und Hinhaltens entgegen: "Meines Wissens ist erstmalig bei der Kreisschulausschusssitzung am 6,. Dezember 2006 die Katze aus dem Sack gelassen worden, dass die Marienschule geschlossen werden soll." Bei dem Infoabend Ende Oktober seien "für den Bereich ,Geistige Entwicklung' vier Varianten, für den Bereich ,Sprachliche Entwicklung' zwei und für den Bereich ,Lernentwicklung' lediglich eine" vorgestellt worden. Die Elternvertreter hätten darauf fristgerecht geantwortet, aber: "Weitere Informationen hat es nachfolgend nicht gegeben." Das neue Förderschulkonzept sieht folgendes vor: Kinder des Förderschwerpunktes Lernen sollen nach den Sommerferien in Obernkirchen betreut werden, sprachbehinderte Kinder an der Grundschule Am Harrl in Bückeburg - beides bedeutet das Aus für die Marienschule. Der Kreisausschuss hat dem Konzept bereits zugestimmt, ein Votum des Kreistages steht aus.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare