weather-image
13°

Ersatzstraße für K 80 planen

Rinteln (wm). Am Mittwoch, 19 Uhr, kommt der Ortsrat Möllenbeck im Feuerwehrgerätehaus zusammen. Es geht unter anderem erneut um die Sperrung der Kreisstraße 80 und die geplante Einziehung. Hier möchte die CDU-Fraktion eine Bürgerbefragung durchführen. Zu diesem Thema hat auch der Rintelner Ratsherr Gert Armin Neuhäuser (WGS) beantragt, das Thema auf die nächste Stadtratssitzung zu setzen. Neuhäuser möchte, dass die K 80 erst eingezogen wird, wenn das Abbauvorhaben die Straße erreicht. Zusätzlich schlägt Neuhäuser vor, bis zum Zeitpunkt der Einziehung eine Alternativtrasse zu planen und zu bauen. Denn die Kreisstraße sei für die Anwohner von Möllenbeck und Krankenhagen eine wichtige Verbindung. Finanzieren müsste den Straßenneubau der Abbauunternehmer.

veröffentlicht am 02.06.2007 um 00:00 Uhr

Im Ortsrat Möllenbeck stehen außerdem der Bebauungsplan "Mühlenberg" - hier die Aufhebung des Aufstellungsbeschlusses - und verkehrsberuhigende Maßnahmen auf der Hildburgstraße auf der Tagesordnung.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare