weather-image
21°
VfL-B-Junioren beim abstiegsgefährdeten BTSV Eintracht Braunschweig mit Schusspech

Ersatzgeschwächter VfL Bückeburg verliert 1:3

Jugendfußball (gk). Die B-Junioren des VfL Bückeburg kassierten in der Niedersachsenliga bei der abstiegsbedrohten Reserve des BTSV Eintracht Braunschweig eine 1:3-Auswärtsniederlage.

veröffentlicht am 18.06.2007 um 00:00 Uhr

Die Eintracht und die Gök-Elf, die mit zahlreichem Ersatz in Braunschweig auflief, boten in der ersten Halbzeit ein verteiltes Spiel. Das Spielgeschehen lief überwiegend im Mittelfeld ab, so dass es auf beiden Seiten nur wenige Tormöglichkeiten gab. Die beste Chance der Bückeburger machte der Eintracht-Keeper in der 36. Minute zunichte, als er mit einer starken Parade den Freistoß von Langemann gerade noch abwehrte. Nach dem Seitenwechsel brachte in der 44. Minute Firat Basin die Gastgeber mit einem Direktschuss schnell mit 1:0 in Führung. Nach diesem Treffer legten die Braunschweiger ihre nervöse Spielweise ab. Während Altunsöz (51.) mit einem Schuss in den rechten oberen Winkel am Eintracht-Keeper scheiterte, legten die Gastgeber in der 57. Minute durch Önacelik das 2:0 nach. Doch der VfL Bückeburg steckte noch nicht auf und kam in der 63. Minute zum 2:1-Anschlusstreffer, als nach einer Flanke von Schkurin der freistehende Jonas Abram traf. Doch der schnelle Gegentreffer von Önacelik in der 65. Minute zum 3:1-Endstand besiegelte die Niederlage der Gök-Elf in der Löwenstadt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare