weather-image
Ehemaligen Wartesaal umgebaut / Alle Service-Leistungen im Angebot

Eröffnet: Reisebüro mit Bahnanschluss

Rinteln (ur). Selbst Heinz-Gerhard Schöttelndreier hatte es sich nicht nehmen lassen, bei der Eröffnung des "Reisebüros im Bahnhof" von Britta Kallikat dabei zu sein.

veröffentlicht am 09.11.2006 um 00:00 Uhr

Landrat Heinz-Gerhard Schöttelndreier gratuliert Britta Kallikat

Schließlich hatte er sich gemeinsam mit Bürgermeister Karl-Heinz Buchholz dafür eingesetzt, dass die Bahn als Eigentümerin der Immobilie die Räumlichkeiten an eine qualifizierte Vertreterin der Reisebranche verpachtet hat, damit dort endlich wieder Fahrkarten der Bahn gekauft werden können. Die große Zahl der bereits am ersten Tag erschienenen Interessenten belegt die Tatsache, dass man in Rinteln wirklich darauf gewartet hat, dass die Reiseverkehrskauffrau aus Obernkirchen ihre Pläne in Rinteln realisieren würde. Neben Bahnkarten stehen dort auch alle anderen Service-Leistungen eines Reisebüros zur Verfügung, wobei Britta Kallikat besonderen Wert darauf legt, auch günstige Last-Minute-Reisen tagesaktuell anzubieten - und "Rail& Fly" gehört natürlich auch dazu! Bei der Eröffnung mit Schnittchen und Sekt dankte die Inhaberin allen Handwerkern, die die Umgestaltung des Wartesaals in ein modernes und ansprechendes Reisebüro umgesetzt haben. Geöffnet ist derzeit noch von Montag bis Freitag zwischen 15 und 18 Uhr.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare