weather-image
28°

Erneuter Diebstahl der Baustellenabsicherung an der B83

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben Unbekannte erneut die gesamte Baustellenabsicherung der Vollsperrung B 83 in Steinmühle entwendet. Sowohl auf der südlichen Seite, also aus Richtung Brevörde kommend, als auch im Norden wurden die 2,5 Meter breiten, rotweißen Absperrschranken inklusive einiger Verkehrszeichen und der entsprechenden gelben Beleuchtung zum zweiten Mal komplett entwendet, teilt die Polizei mit. Der Schaden wird von der Fachfirma für Verkehrssicherung auch diesmal auf 3500 Euro geschätzt. Durch die fehlende Sicherung standen die dahinter angebrachten Bauzaunelemente unbeleuchtet auf der Fahrbahn, die bei Dunkelheit nur sehr schwer erkennbar sind. Glücklicherweise kam es hier nicht zu Verkehrsunfällen. Die Beamten der Polizeistation Bodenwerder ermitteln nun wegen des Diebstahls der Verkehrszeichen und wegen des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zeugen werden in diesem Zusammenhang gebeten, ihre Beobachtungen der Polizei in Bodenwerder unter der Rufnummer: 05533 - 974950 oder auch jeder anderen Polizeidienststelle mitzuteilen.

veröffentlicht am 03.08.2018 um 15:16 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare