weather-image
15°

Ermittlungen in alle Richtungen nach Großbrand

Bodenwerder (ts). Nach dem verheerenden Großbrand in zwei Produktionshallen am Sonntag in Bodenwerder (wir berichteten), haben Beamte des Polizeikommissariats Holzminden und der Polizeistation Bodenwerder am Montag die Untersuchungen aufgenommen. Es werde in alle Richtungen ermittelt, hieß es am Nachmittag vor Ort in der Rühler Straße. Nach ersten Zeugenaussagen, die sich miteinander decken, soll das Feuer in einem südlichen Seitengebäude ausgebrochen sein und habe sich dann rasend schnell ausgebreitet. Bis zum späten Vormittag waren Feuerwehrkräfte gestern damit beschäftigt, die letzten Glutnester zu löschen. Dabei war es auch erforderlich, Wände einzureißen, um an die Brandherde heranzukommen. Bei dem Feuer am Sonntag auf dem alten Gelände von „Holz Möller“ war ein Schaden von mehreren 100 000 Euro entstanden.

veröffentlicht am 04.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 12:21 Uhr

An dieser Stelle auf dem alten Gelände von „Holz Möller&ld
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?