weather-image
10°

Erleichterung über die Freilassung

Beckedorf (ssr). Sofort nachdem gestern Mittag gegen 12.15 Uhr die Meldungüber die Freilassung des in Beckedorf aufgewachsenen Lars R. (33) aus der PKK-Geiselhaft im Osten der Türkei durch die Medien verbreitet worden war (siehe Politik-Teil), stand diese positive Neuigkeit im Mittelpunkt der Gespräche in der Nachbarschaft des Elternhauses.

veröffentlicht am 21.07.2008 um 00:00 Uhr

"Die Erleichterung unter den Freunden und hier im Wohnviertel ist riesengroß", ließ sich einer der Nachbarn der Eltern des Freigelassenen vernehmen. Viele Nachbarn und Bekannte der Familie hätten die Ereignisse um die Geiselnahme in den vergangenen Tagen in den Nachrichtensendern "ganz intensiv und mit Beklemmung verfolgt", hieß es. Nun sei die Freude über den glücklichen Ausgang des Geiseldramas groß. Die Eltern selber sind nach wie vor für Presseauskünfte nicht erreichbar. Dem Vernehmen nach halten sie sich im Ausland auf und waren seit Beginn des Geiseldramas durch die deutschen Sicherheitsbehörden vor der Öffentlichkeit abgeschirmt. Der promovierte Ingenieur Lars R. hatte am Stadthäger Wilhelm-Busch-Gymnasium Abitur gemacht. Der verheiratete Vater eines knapp ein Jahre alten Kindes arbeitet als Produktionsleiter einer Saline und wohnt mit seiner Familie im bayerischen Lauffen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt