weather-image
19°
×

Erkältungswelle gibt sich noch recht verhalten

Man kennt es: Die Nase läuft, der Hals kratzt und wenn man Pech hat, liegt man sogar mehrere Tage oder Wochen mit einer dicken Erkältung oder gar einer Grippe flach. Vor allem in der kalten Jahreszeit von Oktober bis April erkranken viele Menschen an einer Erkältung oder Grippe. Das erreicht häufig nach dem Jahreswechsel im Januar und Februar seinen Höhepunkt. Davon lässt sich Anfang 2020 allerdings noch nicht allzu viel bemerken: Die Wartezimmer der Arztpraxen sind noch relativ leer, sagen die Ärzte in Hameln-Pyrmont. Die Sprecher der Apotheken in Hameln und Bodenwerder bestätigen dies.

veröffentlicht am 08.01.2020 um 13:19 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige