weather-image
15°

Jahrgangstreffen des Abi-Jahrgangs 1988 / Alte Anekdoten aufgefrischt / Schule besichtigt

Erinnerungen an Mathelehrer oder Fahrten

Bückeburg (jp). Vor 20 Jahren legten sie ihr Abitur am Adolfinum Bückeburg ab. Jetzt trafen sie sich wieder in Bückeburg. Heute leben noch rund 30 Prozent des 88er Abiturjahrgangs in Bückeburg . Je einen Ex-Adolfiner hat es nach Australien, in die USA, in die Schweiz, nach Italien und nach Schweden verschlagen. Dieübrigen leben über ganz Deutschland verteilt. Die häufigsten Orte sind Berlin und Bückeburg.

veröffentlicht am 25.09.2008 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?