weather-image
VfL Stadthagen gegen MTV Obernkirchen II

Ergänzungsspieler bekommen Einsatzzeiten im Derby

Handball (mic). Eine scheinbar leichte Aufgabe wartet im letzten Saisonspiel auf die Handballer des Tabellenzweiten VfL Stadthagen. Im Landesliga-Derby empfängt die torhungrige Eyßer-Sieben das abgeschlagenen Schlusslicht und den Absteiger der Reserve des MTV Obernkirchen.

veröffentlicht am 12.05.2007 um 00:00 Uhr

"Man muss jeden Gegner respektieren und ernst nehmen! Zudem weiß man nie, wer in Obernkirchen spielt! Die Saison war für uns mit der Vizemeisterschaft ein Riesenerfolg. Wir wollen uns zum Abschluss mit einem Sieg verabschieden und noch einmal attraktiven Handball bieten", meint VfL-Trainer Werner Eyßer. Die Stadthäger müssen weiterhin auf die verletzten Stammakteure mit Torjäger Stefan Franke und Sebastian Gallus verzichten. Dafür erhalten die Ergänzungsspieler um Torwart Sören Büthe mehr Einsatzzeiten. Der VfL will mit einem Sieg die Saison beschließen. Die ersatzgeschwächten und personell arg dezimierten Bergstädter werden auf einige Routiniers zurückgreifen. Axel Kliver ist wieder fit und hilft aus. "Wir werden uns im Derby noch einmal richtig reinhängen und kämpfen", verspricht MTV-Linksaußen Lars Dreier und hofft auf ein achtbares Ergebnis. Ein schwieriges Unternehmen für den Tabellenletzten nach den letzten, katastrophalen Auftritten. Anwurf: Samstag, 17 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt