weather-image
21°
×

Rassegeflügelzüchter aus Lügde sammelten reihenweise Titel / Europa-Champion dabei

Erfolgreichstes Jahr der Vereinsgeschichte

LÜGDE. „Das ist wohl einmalig in Deutschland“, konstatierte der Vorsitzende des Rassegeflügelzuchtvereins Lügde, Josef Rüsenberg, als Zuchtwart Hubert Hasse die unendlich lange Liste der Meistertitel, Ehrenbänder und Bestbewertungen der vielen Schauen verlas, auf denen die Züchter aus dem Emmerstädtchen 2018 höchst erfolgreich abgeschnitten hatten.

veröffentlicht am 19.02.2019 um 11:36 Uhr

Erstmals in seiner Geschichte gelang es dem 50 Mitglieder starken Verein gleich einen Europachampion, einen Europameister und fünf Deutsche Meister zu stellen.

Auch wenn die vereinseigene 16. Lippe-Weser-Schau im November nicht ganz nach Wunsch gelaufen war – der RGZV hat erhebliches Potenzial an besten Zuchttieren. Und das sowohl bei den Gänsen als auch bei Hühnern. Ob in Hannover, Leipzig, Kassel oder unter 43000 ausgestellten Tieren in Dänemark – die Jurys sahen die Lügder Tiere immer auf den Spitzenplätzen. „Besser geht’s einfach nicht mehr“, fasste Hasse in seiner Rückschau das Zuchtjahr 2018 während der Jahreshauptversammlung zusammen. „Ich bin glücklich über diese Wahnsinnserfolge“, gestand der Vorsitzende. „Wir aus dem kleinen Lügde spielen bundesweit ganz oben mit.“

Hasse sicherte sich in Dänemark mit seinen Höckergänsen die Titel des Europa-Champions und eines Europameisters, wurde in Kassel mit seinen Pommerschen Schaukappen (Tauben) zudem Deutscher Meister und Vereinsmeister in der Kategorie Wassergeflügel. Dietmar Hoppe mit seinen Amsterdamer Kröpfern und Rolf Klinge mit „Deutsche Modeneser Schietti“ komplettierten die Lügder Liste der Deutschen Meister. Klinge holte sich zudem in der Sparte Tauben auch den RGZV-Vereinstitel. Aus Hannover brachten Bernd König für seine „Laufenten erbsgelb“ und Josef Rüsenberg mit seinem „Zwerg-Phönix gold“ ebenfalls Deutsche Meistertitel mit an die Emmer. Vereinsmeister bei den Zwerghühnern wurde Norbert Fuchs.

„Für 2019 hoffe ich, dass sich bei allen Züchtern die Wünsche erfüllen und sich die Zuchterfolge fortsetzen“, gab Rüsenberg seinen Mitgliedern mit in das neue Zuchtjahr.afk



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige