weather-image
16°

Viele ehrgeizige Ziele erreicht / Ausrichtung des 25. Hamelner Triathlons

Erfolgreiche Triathleten der ESV

Hameln. Dass Triathlon im Trend liegt, beweist die Triathlonsparte der ESV – gestiegene Mitgliederzahlen und erfolgreiche Wettkampftitel bezeugen die erfolgreiche Arbeit von Spartenleiter Peter Neugebauer und Nils König. Im Mittelpunkt einer kleiner Feier der Triathleten standen jetzt die Athleten Angela Radau, Petra Majewski, Britta Anderson, Claudia Mosel sowie Ernst Dietmar Hecker und Claas Reckemeier, die mit Titeln des Deutscher Meisters und Landesmeisters auch die Norm für die Sportlerehrung der Stadt Hameln erfüllen. Ebenfalls geehrt wurde Rebecca Reckemeier für den 15. Platz in ihrer Altersklasse beim Ironman in Klagenfurt. Erfolgreich waren auch die Mannschaften in den Ligateams. Nach fünf Rennen, die in der Saison 2013 in der Landesliga stattfanden, erreichte das Damenteam den sechsten Platz und das Herrenteam wurde 2. Landesmeister. Verfolgt vom Verletzungspech, erreichte die Regionalligamannschaft aus Hameln noch den 12. Platz im Mittelfeld. Bei der Sonderwertung im Rahmen der Landesmeisterschaften „Best-of-Cup-Juniors 2013“ erreichte Scott Anderson den 1. Platz und Niclas Heise den 2. Platz. Bei der weiblichen Jugend A erreichte Julia Schlinkmann den 2. Platz. Geehrt für besonders engagierte Organisationsarbeit in der Triathlonsparte wurde Burkhart Helbig. Abgesehen von den ehrgeizigen sportlichen Zielen für diese Saison, stehen die Ausrichtung des nunmehr 25. Hamelner Triathlons ganz oben auf der Agenda der ESV-Sparte und der Ausbau der Trainingsmöglichkeiten. Bereichert wurde der Abend von Landestrainer Dr. André Albrecht aus Wolfsburg, der über Trainingsoptimierung auf der Sprintdistanz referierte.nls

veröffentlicht am 20.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 14:21 Uhr

270_008_6922337_wvh_1302_ESV_Triathlon_NLS_3617.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?