weather-image
VfR-Rollschuhläuferinnen beim Horst-Rabe-Pokalwettbewerb in Stade

Erfolgreiche Teilnahme

AERZEN. Am Wochenende des 2. und 3. Juni 2018 fuhren die beiden Trainerinnen Jennifer Schacht und Manuela Bormann mit einem kleinen Team vom VfR ins norddeutsche Stade, um am Horst-Rabe-Pokal teilzunehmen.

veröffentlicht am 12.06.2018 um 15:59 Uhr

Die Rollschuhläuferinnen vom VfR in Stade. FOTO: Andrea Pieper/PR

Der Samstag begann mit der Nachwuchsklasse in der Pflicht. Nach kurzer Eingewöhnungszeit kam es auf die Konzentration der Läuferinnen an. Sie schlossen den Wettbewerb mit folgenden Platzierungen ab: Maria Schich Platz 7, Norina Limberg Platz 9 und Sarah Hartmann Platz 10.

Später ging es für Norina Limberg und Maria Schich darum, ihr Können in der Nachwuchsklasse auf Kürschuhen zu beweisen. Norina Limberg lief eine gute Kür und freute sich über zwei gestandene Doppel-Salchows. Sie schloss den Wettbewerb mit einem guten zweiten Platz ab. Maria Schich belegte Platz 11.

Am späten Nachmittag zeigte Jennifer Schacht in der Meisterklasse Damen ihre Kurzkür. Am nächsten Tag lief sie ihre Kür und nahm den Silberpokal mit nach Hause.

Am Sonntag liefen weiterhin Carolin Gast und Mara Krafft in der Gruppe der Anfänger Mädchen. Carolin belegte in einer großen Läufergruppe Platz 7 und Mara blieb nur zwei Plätze hinter ihrer Teamkollegin auf Platz 9. Auch bei den Anfängern Mädchen startete Johanna Gast und beendete den Wettbewerb als Sechstplatzierte.

Nach einer Laufpause wagte sich Celina Schlag wieder auf die Fläche und belegte in der Gruppe der Kunstläufer Mädchen den 15. Platz.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt