weather-image
×

Vorsitzender Klaus Wüstemann mit Königsschießen sehr zufrieden

Erfolgreiche Schützen

OSTERWALD. Klaus Wüstemann war als Vorsitzender des Schützenvereins Osterwald dieses Jahr mit dem Königsschießen sehr zufrieden.

veröffentlicht am 29.08.2019 um 00:00 Uhr

Avatar2

Autor

Reporter

„Besonders erfreut sind wir auch darüber, dass die Zusammenarbeit mit den neuen Betreibern vom Deutschen Haus so toll geklappt hat“, lobte Wüstemann das dortige Team. Auch bei der Königsproklamation am Dorfgemeinschaftshaus wurde es voll.

Zu Königswürden kamen dieses Jahr Arno Hardtke als neuer König, Nina Wüstemann als neue Königin, Manfred Rusch als neuer Alterskönig und Ole Winkler als neuer Jugendkönig. Zum dritten Mal gewannen Ortsbürgermeister Torsten Hofer und Rosi Breves den Pokal für Bürgerkönig und Bürgerkönigin. Vereinspokalsieger ist DLRG II vor Jagdhütte I und II. Bester Einzelschütze wurde hier Günter Hartmann mit 94 Ring und beste Einzelschützin Daniela Köhne ebenfalls mit 94 Ring.

Ergebnisse: Schützen könig wurde Arno Hardtke (Teiler 15), 2. Henning Steinhagen (50) und 3. Malte Steinberg (53). Unter den Damen wurde Nina Wüstemann (Teiler 26) Schützen königin, gefolgt von Sofie Haves (35) und Martina Hoppe (43). Alterskönig wurde Manfred Rusch (Teiler 11), vor Klaus Wüstemann (86)und Günther Steinhagen (107).

Als Jugendkönig kann Ole Winkler (Teiler 116) glänzen, gefolgt von Savannah Lietz (153) und Cheyenne Lietz (205). Bürgerkönig wurde Torsten Hofer (Teiler 24), gefolgt von Darek Müller (47) und Marco Liesegang (57). Bürgerkönigin ist Rosi Breves (Teiler 71), gefolgt von Janina Steinhagen (84) und Lena Schmarsel (90).

Vereinspokalsieger wurde die DLRG II (355 Ring), gefolgt von der Jagdhütte I (347) und dem Team von Jagdhütte II (337). Bester Einzelschütze wurde Günter Hartmann (94 Ring), gefolgt von Joachim Wolter (93, Teiler 59) und Marius Rusch (93, Teiler 106).

Beste Einzelschützin ist Daniela Köhne (94 Ring), gefolgt von Lena Schmarsel (92) und Jeanine Job (90).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige