weather-image

Springreiter, Dressurreiter und Voltigiersportler heimsen Preise auf mehreren Turnieren ein

Erfolgreiche Reiter aus Barsinghausen

Barsinghausen. Der Deister- Reit- und Fahrverein St. Georg Barsinghausen war am Wochenende bei verschiedenen Wettbewerben nicht zu schlagen. Ob Dressur- und Springreiter oder die Voltigiermannschaft, den Reitern und Voltigiersportlern gelang einfach (fast) alles.

veröffentlicht am 12.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 03:21 Uhr

270_008_6578912_wvh_1209_2_Jugendgruppe_jpeg.jpg

So erzielte Pia Marie Meyer den 1. Platz beim Reitturnier in Hameln in der Dressurprüfung Klasse A** auf Le Loup mit einer Wertnote von 7,5 und den 4. Platz in der Dressurpferdeprüfung der Klasse A** auf Donna Bella B. mit einer Wertnote von 7,2.

In Berkhof erzielte Ailicia Bergmann auf Antonio im Reiterwettbewerb (2. Abteilung) den 1. Platz mit einer Wertnote von 7,3. Saskia Rofalski auf Confetti wurde 5. in der 1. Abteilung dieser Prüfung mit einer Wertnote von 6,6 und im Dressurreiter-Wettbewerb wurde Alia Roeske auf Douglas 2. mit einer Wertnote von 7,8. In derselben Prüfung wurde Luzia Emely Bleinroth auf Martini Sunrise 3. mit einer Wertnote von 7,7 und Charlotte Bielefeld auf Shir Khan 6. mit einer Wertnote von 7,5.

Viktoria Meyer wurde 1. in der Dressurreiterprüfung der Klasse A* auf Giabatta mit einer Wertnote von 8,2 und Jessica Koll auf Spencer wurde ebenfalls 1. in der Dressurprüfung Klasse A mit einer Wertnote von 7,2 und Viktoria Meyer auf Giabatta 2. mit einer Wertnote von 7,1.

Beim Springreiterwettbewerb ersprang Charlotte Bielefeld auf Shir Khan den 2. Platz mit einer Wertnote von 7,5. In der Kombi-Wertung erzielte sie ebenfalls den 2. Platz mit 15 Punkten und Luzia Emely Bleinroth auf Martini Sunrise den 3. Platz mit 14,7 Punkten.

Im Stilspringwettbewerb der Klasse E wurde Luzia Emely Bleinroth auf Martini Sunrise 3. mit einer Wertnote von 7,1.In der Stil-Springprüfung der Klasse A wurde Jessica Koll auf Spencer 7. mit einer Wertnote von 7,5. In der Kombiwertung landete sie dann wieder auf dem 1. Platz mit einer Punktzahl von 14,7. Bei der „Hotti&Wauwi“-Prüfung wurde Luzia Emely Bleinroth auf Martini Sunrise 10. in 78,90 Sekunden. Die Voltigiergruppe „Barsinghausen I“ hat beim Voltigierturnier in Neuwarmbüchen zum dritten Mal in Folge den ersten Platz erkämpft. Mit einer Wertnote von 5,500 setzte sich die Gruppe von Trainerin Natalie Banek deutlich vor den anderen Gruppen ab und konnte mit der souverän geturnten Kür überzeugen. Durch die Zuverlässigkeit des Pferdes Balou war die Gruppe im Vorteil: Der 18-jährige Wallach, den Banek ausgebildet hat, hat bereits acht Jahre Turniererfahrung.

Die erfolgreiche Jugendgruppe vom Reit- und Fahrverein Barsinghausen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt