weather-image
×

Schützenverein Tündern kann auf den Nachwuchs zählen

Erfolgreiche Bogenschützen

Tündern (git). In Zahlen ausgedrückt sind es 65 Qua-dratmeter ehrenamtliche Arbeit, die in diesem Jahr auf die Mitglieder des Schützenvereins Tündern warten. „Wir wollen eine neue Überdachung aus Holz und Kunststoff für unsere Terrasse anlegen“, verkündete der erste Vorsitzende Werner Meth während der Jahreshauptversammlung. Die geplante Baumaßnahme solle bis Mai fertiggestellt sein.

veröffentlicht am 18.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 21:21 Uhr

In der Bogensparte seien die Vereinsmitglieder der Jugendabteilung weiter auf Erfolgskurs, wie Meth berichtete. Im Besonderen hätten hier Melvin Lippek, Marcel Heukeshoven und Harm Schmidt durch gute Leistungen überzeugt. Für den Aufbau der Sparte Bogenschießen überreichte der Vorsitzende eine „Dankeschön-Plakette“ an seinen langjährigen Vorstandskollegen Theo Eden. „Du hast die Sparte seit 2001 für unseren Verein aufgebaut und am Leben erhalten“, lobte Meth. Den „Vereinsbecher für besondere Verdienste im Verein“ erhielt in diesem Jahr Dieter Bichtemann. Die Ehrennadeln für 15 Jahre Vereinsmitgliedschaft gingen an Margit Schwigon sowie Rolf und Christina Lücke, für 25 Jahre wurden Jürgen und Sonja Krending geehrt, seit 50 Jahren ist Hans-Günter Krüger dabei.

Alle Amtsinhaber kandidierten erneut für die zu wählenden Vorstandsposten. Werner Meth bleibt erster Vorsitzender, sein Stellvertreter, Oberschießwart und Sportleiter ist weiterhin Rolf Lücke. Die Kasse führt Theo Eden, Schriftführerin und Schießwartin ist Bianka Hönig. Als Jugendwart fungiert Leonhard Niehus, als Damenleiterin Marlis Zechlau. Die Schießwarte Leonhard Niehus und Uwe Kratzenberg, Waffenwart Adolf Habenicht sowie der Gerätewart Werner Meth vervollständigten die Funktionen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt