weather-image
22°

Schnelle Spiele der Hamelner Jugendlichen

Erfolgreich im Schach

Hameln. Der Hamelner Schachverein nahm mit sieben Jugendlichen in Braunschweig an der Jugendserie im Schnellschach teil. 130 Teilnehmer spielten je sieben Runden Blitzschach.

veröffentlicht am 10.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 15:21 Uhr

270_008_5452977_wvh1005_Schach_jugendserie.jpg

Für die beiden Neulinge Felix Gothier (U10) und Maximilian Schulte (U9) war es eine Premiere. Beide schlugen sich wacker, mussten aber auch viel Lehrgeld bezahlen.

Daniel Schicksnus (U11) gewann drei Partien in Folge und kam auf 4 Punkte aus 7 Runden er erreichte den 8. Platz im Gesamtklassement. Franziska Schulte (U12) konnte zu keinem Zeitpunkt ihre normale Form erreichen. Entsprechend enttäuscht war sie am Ende auch über nur 1,5 Punkte aus 7 Runden und den 6. Platz. Noemi Schicksnus spielte ein sehr gutes Turnier in der U8. Leider verfehlte Noemi am Ende knapp mit 3 Punkten den Gewinn des Pokals für das beste Mädchen.

Jan Helmer und Ole Reichelt dominierten in der U10- Klasse. Nach vier Runden hatten beide bereits 4 Punkte auf dem Konto und mussten in der 5. Runde gegeneinander antreten. Nach einem hart umkämpften Remis konnte Jan in der 6. Runde den Turnierfavoriten Artur Kück besiegen. Ole verlor unglücklich gegen Lara Schulze. Ole musste in der letzten Runde noch einmal gegen den starken Theodor Lau antreten und wurde Vizemeister. Das Erfolgsteam des Hamelner SV Jan Helmer, Ole Reichelt, Daniel Schicksnus und Franziska Schulte, qualifizierte sich für die über Himmelfahrt stattfindenden U12-Landesmannschaftsmeisterschaften in Zeven.

V. l.: Florian Gothier, Maximilian Schulte, Daniel Schicksnus, Jan Helmer, Ole Reichelt, Franziska Schulte und Noemi Schicksnus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?