weather-image
16°
×

Masters des RVW bei der 16. Head of River Leine / Mit drei Mannschaften dabei

Erfolgreich auf der Leine

Hameln/Hannover. An der 16. Auflage des Head of River Leine des RV Linden in Hannover nahmen Mastersmannschaften des Ruderverein Weser teil. Neben zwei Männermannschaften startete erstmals auch ein Frauenachter.

veröffentlicht am 29.09.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 08:21 Uhr

Beide Männerachter nahmen in der Altersklasse C (Mindestdurchschnittsalter 43) teil. Die „Rattenfänger“ um Schlagmann Ole Dinkela erzielten den 4. Platz. Im RVW-internen Wettbewerb kämpften sich die „Weserrecken“ um Schlagmann Martin Garbe auf den 2. Gesamtplatz hinter der Mannschaft aus Celle vor.

Die RVW-Frauen erreichten, getrieben von den Ruderinnen der Angaria, bei ihrer ersten Teilnahme eine Zeit, die nur 13 Sekunden hinter dem deutlich jüngeren Ruderbundesliga-Frauenachter des DRC Hannover lag. Damit gelang den Ocean’s Eight um Schlagfrau Anne Gerlach der Sieg in der Masters-Klasse B (Mindestdurchschnittsalter 36).

Im Ocean’s Eight ruderten: Kerstin Wollenweber, Antje Ceyssens, Anja Ruhe, Christiane Wegener, Christine Steding, Andrea Wolansky, Annette Meyer, Anne Gerlach und Steuermann Keno Garbe.

Bei den Weserrecken waren Frank Adam, Martin Sprang, Henning Weigt, Christoph Garbe, Frank Nissel, Jan Töbel, Jens Laparose, Martin Garbe mit Steuermann Keno Garbe dabei. Die Rattenfängercruw bestand aus Klaus Schulze, Peter Tschierch, Werner Steding, Sebastian Snyders, Ingo Snyders, Thomas Burgdorf, Achim Kerker, Ole Dinkela mit Steuermann Jörg Dörrschlag.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt