weather-image
27°
Schaumburger Deutsch-Amerikanische Gesellschaft bedankt sich beim Police Department

Erfolge im Austauschprogramm gewürdigt

Schaumburg/Illinois. Ein Vierteljahrhundert deutsch-amerikanische Freundschaft, 25 Jahre Partnerschaft zwischen Schaumburg/Niedersachsen und Schaumburg/Illinois - um das Jubiläum vorzubereiten, das die Schaumburger Deutsch-Amerikanische Gesellschaft (SDAG) nächstes Jahr zu feiern hat, sind kürzlich Mitglieder des Vorstandes der SDAG zu Besuch in der Partnerstadt Schaumburg/Illinois gewesen.

veröffentlicht am 26.10.2007 um 00:00 Uhr

Zu Gast beim "Schaumburg Police Department" (vl.): Jürgen Waterm

"Neben den offiziellen Veranstaltungen in beiden Schaumburgs", ließ Vorstandsmitglied Jürgen Watermann wissen, "wird jede Seite für sich in ihrem Bereich für Mitglieder, Freunde und die Bevölkerung eigene Veranstaltungen durchführen." Mittelpunkt der Veranstaltungen in Deutschland wird die Aufstellung eines Steins zur Erinnerung an 15 Auswandererfamilien aus dem Bereich Apelern sein. Zu diesem Ereignis wird eine hochrangige Delegation aus der Partnerstadt Schaumburg/Illnois erwartet. Der Besuch in den USA wurde von der SDAG-Spitze auch dazu genutzt, sich insbesondere bei dem Direktor des "Schaumburg Police Department" für die Unterstützung der Austauschmaßnahmen (wir berichteten) zu bedanken. Watermann: "Die äußerst erfolgreichen Marksteine im Rahmen der verschiedenen Austauschmaßnahmen kommen insbesonders durch die Unterstützung von Schaumburgs Polizeidirektor Richard S. Casler zustande." Der Vorsitzende der SDAG, Dr. Egon Crombach, nahm daher die Gelegenheit wahr, sich bei Casler persönlich für die Unterstützung zu bedanken. Beide, Casler und Crombach, versicherten einander, die zur Institution gewordenen Austauschmaßnahmen auch weiterhin fortzusetzen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare