weather-image
19°
×

Zu: „Hunderte Bäume sollen fallen“, vom 14. Oktober

Entbaumte Vollkaskowelt?

In was für einer Welt wollen wir eigentlich leben? Einer entlaubten, entbaumten Vollkaskowelt? Hauptsache sicher?

veröffentlicht am 16.10.2020 um 23:18 Uhr

Autor:

Seit Jahrzehnten werden unsere urbanen Zentren, ganze Landschaften für den Straßenverkehr geopfert. Autobahnen und Umfahrungsstraßen zerstückeln das Land. Und nun geht es dem Wald noch an den „Kragen“. Hauptsache sicher! Bäume am Straßenrand passen da nicht mehr rein oder dran. Unser neuer Forstamtsleiter führt nun mehr als stringent das Werk seines Vorgängers weiter. Stadtwald Richtung Ohr und Helpensen waren nur der Anfang. Jetzt wird tüchtig aufgeräumt. Verständlich für einen Forstamtsleiter, der bei einem Schadensfall sogar persönlich haftbar gemacht werden kann. Da gibt es ja die Verkehrssicherungspflicht. Und dann gibt es noch den Klimawandel. Weniger Bäume gleich mehr Sicherheit? Fatal ist die Außenwirkung: Bäume sind böse, krank und lebensbedrohlich, holzen wir sie doch besser ab! Vorbei die Zeiten, in dener man unter einem geschlossenen Kronendach einer Allee oder eines Hochwaldes reisen durfte. Sehr, sehr schade! Traurig.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt