weather-image
27°
×

Enkeltrick-Betrüger erbeuten 14 000 Euro

Eine 89-jährige Münderanerin ist Opfer von Enkeltrickbetrügern geworden. Die Seniorin wurde nach Angaben der Polizei durch lange Telefonate und einer Vielzahl von Anrufen sowie wechselnden Gesprächspartnern (weiblich und männlich) unter Druck gesetzt. Da die 89-Jährige ihrer vermeintlichen Enkelin aus einer angeblichen Notlage helfen wollte, wurde eine Übergabe vor dem Haus der Seniorin vereinbart. Es wurde Bargeld und Schmuck im Wert von 14 000 Euro an eine bislang unbekannte Abholerin ausgehändigt. Der Vorfall wurde am Donnerstag im Polizeikommissariat Bad Münder zur Anzeige gebracht.

veröffentlicht am 25.09.2020 um 11:15 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.