weather-image
14°

Englischlernenmit Gestik und Löffelohr

Bad Eilsen (mig). "Easterhits for Kids": Mit englischen Songs haben sich die kleinen Schüler der "Happy Young Learning"-Sprachenschule Schaumburg kurz vor den Ferien auf Ostern eingestimmt. Zunächst wurden Löffelohren aus Pappe gebastelt, anschließend ein "Häschen-Lied" gesungen. Dass sich die Kinder bei "Early in the morning ..." die Augen rieben und gähnten, ist dabei Teil desKonzepts. Durch die entsprechende Gestik und Mimik prägen sich die englischen Vokabeln besser ein.

veröffentlicht am 31.03.2007 um 00:00 Uhr

Lehrerin Heike Diepen singt mit den ABC-Schützen englische Songs

"Die ,Englisch-Spielstunden' sind so angelegt, dass sie den Kindern Spaß machen und für sie zu einem Erlebnis werden", erklärt Lehrerin Heike Diepen das Konzept. Auf dem Programm stehen deshalb vor allem Singen, Spielen, Malen und Bewegung. Ziel ist neben der Vorbereitung auf den Englischunterricht die Stärkung von Selbstvertrauen und Körpergefühl. "Ein Zuviel gibt es nicht, den Kindern macht der Unterricht richtig Spaß", betont Heike Diepen. Info: (0 57 22) 2 89 06 59.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare