weather-image
24°
×

„Wir aus dem kleinen Lügde spielen bundesweit ganz oben mit“

Engagierte Züchter

LÜGDE. „Das ist wohl einmalig in Deutschland“, konstatierte der Vorsitzende des Rassegeflügelzuchtvereins (RGZV) Lügde, Josef Rüsenberg, als der Zuchtwart Hubert Hasse die Liste der Meistertitel, Ehrenbänder und Bestbewertungen der vielen Schauen verlas, auf denen die Züchter aus der Emmerstadt 2018 höchst erfolgreich abgeschnitten hatten.

veröffentlicht am 26.02.2019 um 11:07 Uhr

Erstmals gelang es dem 50 Mitglieder starken Verein, der 2020 sein 70-jähriges Bestehen feiern kann, einen Europachampion, einen Europameister und fünf Deutsche Meister zu stellen.

Auch wenn die vereinseigene 16. Lippe-Weser-Schau im November aufgrund der schwachen Beteiligung von nur 200 Tieren (in Hoch-Zeiten waren es bis zu 400) im Foyer des Lügder Freibades nicht ganz nach Wunsch gelaufen war – der RGZV hat erhebliches Potenzial an besten Zuchttieren im Bestand der engagierten Züchter. Und das querbeet: Sowohl bei den Gänsen als auch bei Hühnern, Enten und Tauben stellen die Lügder nicht nur regional, sondern alljährlich auch bei den größten Schauen Deutschlands und den Europaausstellungen mit Abstand die besten Tiere den erfahrenen, anonym beurteilenden Preisrichtern vor. Ob in Hannover, Leipzig, Kassel oder unter 43 000 ausgestellten Tieren in Dänemark – die Jury sah die Lügder Tiere stets auf Spitzenplätzen. „Besser geht’s einfach nicht mehr“, fasste Hubert Hasse in seiner Rückschau das Zuchtjahr 2018 während der Jahreshauptversammlung zusammen. „Ich bin stolz auf diese Wahnsinnserfolge“, gestand der Vorsitzende. „Wir aus dem kleinen Lügde spielen bundesweit ganz oben mit.“AFK



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige