weather-image
13°

Stiebel-Aktion am 14. September

Energiewende-Pakete mit Zukunftssicherheit

Holzminden. Energie wird immer teurer. Das Rezept für mehr Effizienz und niedrigere Kosten liegt auf der Hand: Weniger Energie verbrauchen und möglichst viel selbst produzierten Sonnenstrom nutzen. Denn dieser ist heute schon deutlich günstiger als der Strom vom Energieversorger. Wie das geht, zeigt der Haustechnik- und Wärmepumpenspezialist Stiebel Eltron und lädt alle Interessierten zu einem „Unabhängigkeitstag“ am Samstag, 14. September, ein.

veröffentlicht am 11.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 16:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der deutsche Marktführer für Wärmepumpen bietet aktuell Energiewende-Pakete für nahezu jeden Anwendungsfall. PV-Anlage, intelligentes Energiemanagement und effiziente Haustechnik, die zusätzlich kostenlose Umweltenergie gewinnt: Beim Unabhängigkeitstag und im Internet unter www.readyathome.de zeigt der Technologieführer, dass Komplettlösungen, die den wirtschaftlich absolut attraktiven Eigenverbrauch von PV-Strom und die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen und Energiepreisen maximieren, heute schon verfügbar sind.

Beim Stiebel-Eltron-Unabhängigkeitstag dreht sich alles um effiziente Haustechnik. Zwischen 10 und 18 Uhr gibt es Vorträge, es besteht die Möglichkeit zur persönlichen Beratung mit den anwesenden Experten. Wer seine Heizungsanlage gegen eine Wärmepumpe austauschen möchte, sollte auf jeden Fall seine Energiekostenabrechnungen der vergangenen zwei Jahre mitbringen. Bei einem Neubauvorhaben sollten Interessierte die Baupläne und den Wärmeschutznachweis dabei haben. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt