weather-image
22°
So wird die elektrische Beleuchtung effizient eingesetzt

Energiesparende Lichterspiele

veröffentlicht am 07.12.2013 um 00:00 Uhr

270_008_6777474_wo_101_0712_djd_somfy.jpg

Sie setzen Lichtblicke ins Dunkel der kurzen Wintertage: Elektrische Weihnachtsbeleuchtungen am Baum, am Haus oder im Garten gehören heute einfach dazu, um das Fest des Lichts gebührend zu feiern. Die ganze Adventszeit hindurch feuern Sterne, phantasievolle Lichterketten und dekorativ beleuchtete Rentiergespanne die Vorfreude auf die Feiertage bei Groß und Klein an. Und brennen oft die ganze Nacht hindurch, auch wenn niemand mehr wach ist, um sich an ihrem Lichterglanz zu erfreuen. Dabei lassen sich Weihnachtsbeleuchtungen genau wie jede andere elektrisch betriebene Funktion ganz einfach in Hausautomationssysteme einbinden.

Hausautomation schafft nicht nur mehr Komfort, sondern hilft auch beim Energiesparen. Das zeigt sich etwa bei der Weihnachtsbeleuchtung: Brennt sie über die Winterzeit jede Nacht etliche Stunden zu lang, dann summieren sich unnötige Stromkosten. Über die elektronische Haussteuerung sind diese Kosten ganz einfach vermeidbar. Mit verschiedenen Systemen lassen sich bestimmte Szenarien ganz einfach zusammenstellen, programmieren und zeitgesteuert auslösen. So kann sich etwa die Weihnachtsbeleuchtung automatisch bei Einbruch der Dunkelheit ein- und zu einer bestimmten Uhrzeit wieder ausschalten.

Das Verlöschen der festlichen Beleuchtung kann auch mit anderen Funktionen kombiniert werden, etwa mit dem automatischen Schließen der Rollläden zur Schlafenszeit. Die Steuerung und die Programmierung der Hausautomation erfolgen über Hand- oder Wandsender. Mit Anbindung an einen Internetzugang ist sogar eine Fernsteuerung und -überwachung aller angeschlossenen Komponenten und Funktionen von jedem Ort der Welt aus möglich – per Laptop, Smartphone oder Tablet.

In der Weihnachtszeit leuchtet es allerorts in und an den Häusern wieder schön: Wer sparsam durch diese Jahreszeit kommen möchte, sollte einiges beachten.

djd/somfy



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt