weather-image
20°
In Oker und Sonntag Heimspiel gegen Poppenbüttel

Endspurt für TSV Steinbergen

Tischtennis (la). Zum Saisonabschluss haben die Regionalligadamen des TSV Steinbergen noch ein schweres Programm zu absolvieren. Am heutigen Sonnabend muss das Team beim VfL Oker antreten.

veröffentlicht am 08.04.2006 um 00:00 Uhr

Steffi Erxleben (v.l.), Yvonne Tielke, Melanie Prasuhn und Sonja

"Gegen Oker tun wir uns immer schwer und haben ja auch das Hinspiel verloren. Zurzeit sind wir aber alle so gut drauf, dass wir gewinnen werden", sagte Melanie Prasuhn zuversichtlich. Schließlich will man sich die Chance auf den zweiten Tabellenplatz wahren und hofft darauf, dass der ESV Prenzlau am Wochenende gegen Merseburg patzt. Am Sonntag findet dann das letzte Spiel der Saison statt. Um 13.30 Uhr empfängt der TSV den SC Poppenbüttel. Auch hier wollen Sonja Drewes, Melanie Prasuhn, Yvonne Tielke und Steffi Erxleben natürlich gewinnen. Zumal alle Sponsoren und Fans eingeladen sind, denn nach dem Spiel soll traditionell gemeinsam der Saisonabschluss gefeiert werden. "Wir hoffen, dass viele unserer treuen Fans und zahlreiche Sponsoren den Weg in die Sporthalle finden", sagte TSV-Abteilungsleiter Holger Wenzel.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare