weather-image
16°
×

Endlich Sonne - oder doch nicht?

Hameln (wul). "Schietwetter", stundenlang. Im strömenden Regen leerten sich die Straßen, flüchteten die Besucher des Landesfestes unter Bäume, in Zelte, unter Dächer, in Kirchen und zückten ihre Schirme - dann, am späten Nachmittag kam endlich die Sonne raus. Doch um 19 Uhr wieder: Regen, regen, Regen...

veröffentlicht am 20.06.2009 um 17:16 Uhr
aktualisiert am 11.08.2009 um 15:26 Uhr

Hameln (wul). "Schietwetter", stundenlang. Im strömenden Regen leerten sich die Straßen, flüchteten die Besucher des Landesfestes unter Bäume, in Zelte, unter Dächer, in Kirchen und zückten ihre Schirme - dann, am späten Nachmittag kam endlich die Sonne raus. Doch um 19 Uhr wieder: Regen, regen, Regen... Die Hoffnung stirbt zuletzt: Alle Hamelner und alle Gäste hoffen noch immer auf ein trockenes Lasershow-Spektakel an der Weser heute Abend ab 22.30 Uhr, das als Highlight des Festes angekündigt ist.  



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige