weather-image
15°
×

Ende nach 26 Jahren Vorstandsarbeit

Wallensen. Gerhard Geicke arbeitete seit 26 Jahren als stellvertretender Vorsitzender im Vorstand des Männergesangvereins Wallensen. Aus Altersgründen hört er nun auf und wird von Dieter Schubert beerbt, dessen Amt als bisheriger Schriftführer in Personalunion vom Vorsitzenden Friedhelm Roloff und Schubert selber ausgeführt wird. Insgesamt ist Geike dem Männergesangverein aber schon seit 60 Jahren treu, dafür dankten ihm alle. Geehrt wurden auch Herbert Dickow für 50 Jahre sowie Walter Müller für 25 Jahre. Fleißigster Sänger war Hermann Preuß. Dieses Jahr wird neben dem Maisingen am 29. Mai im Haus an der Stadtmauer in Wallensen sicherlich das Konzert mit der Pattenser Liedertafel am 6. März in der Wallenser Kirche einen Höhepunkt bilden. Chorleiter Uwe Klingeberg ist mit dem Engagement der Sänger auch sehr zufrieden.gök

veröffentlicht am 04.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:02 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige