weather-image

VTR Rinteln bietet individuelles Training

Empfohlen für alle Altersgruppen

Dass es in der Weserstadt jetzt auch ein der Vereinigten Turnerschaft Rinteln (VTR) angeschlossenes Sport und Gesundheitszentrum gibt, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Doch was unterscheidet dieses Zentrum eigentlich von anderen Sport-Studios?

veröffentlicht am 20.09.2018 um 10:36 Uhr

So sieht gute Betreuung aus: Uwe Meier (links) und Hans Sümenicht werden im Gerätezirkel von Trainer Jan Peyla und Zentrumsleiterin Maike Wagenaar unterstützt. Foto: cm

Zunächst fällt Leiterin Maike Wagenaar da der Umfang des Kursangebotes ein. „Wie es der VTR-Philosophie entspricht, haben wir Angebote für jede Altersgruppe. Und natürlich genießen es unsere Teilnehmer, hier in den schönen neuen Räumen trainieren zu können, und Geräte, die technisch voll auf der Höhe der Zeit sind, vorzufinden“, fährt sie fort.

Im Verlauf des Gesprächs kann man feststellen, dass ihr die qualifizierte Begleitung der Sporttreibenden mit ihren unterschiedlichen körperlichen und gesundheitlichen Grundvoraussetzungen besonders am Herzen liegt. „Unsere Trainer sind sehr gut ausgebildet. Die Geräte gelenkschonend und über ein Chip-Kartensystem individuell einstellbar. Jeder kann sich im Bereich der eigenen Möglichkeiten kleine oder große Ziele setzen. Und gerade den Älteren kann ich versichern, dass man in jeder Lebensphase noch Trainingserfolge erzielen kann, die sich positiv auf das Allgemeinbefinden auswirken“, ist sich Maike Wagenaar sicher.

Richtig gut gefalle ihr auch, wie sich das soziale Miteinander im Zentrum entwickelt habe. „Man hat die Vorteile des individuellen Trainings und kann einfach kommen, wenn man Zeit hat. Doch weil die meisten unserer Aktiven auf Dauer eine gewisse Regelmäßigkeit in ihrem Trainingsplan entwickeln, treffen sich häufig immer wieder die selben Menschen auf der Trainingsfläche. So bekommt man bei aller Freiheit trotzdem auch ein Gefühl der Zugehörigkeit, und der gesellige Aspekt des gemeinsamen Sporttreibens kommt zum Tragen.“

Eine weitere Besonderheit des Sport- und Gesundheitszentrums an der Burgfeldsweide dürfte vielen Interessierten gut gefallen: Im Zentrum gelten die VTR-üblichen Kündigungsfristen. Man muss also keinen Vertrag über zwei Jahre abschließen, was andernorts oft üblich ist, sondern hat halbjährlich die Möglichkeit zu kündigen. „Und erwähnenswert ist“, fügt die Zentrumsleiterin hinzu, „unsere Räume sind alle vollklimatisiert.“ cm



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt