weather-image
14°

Straßenmalaktion der Jusos gegen heutigen Neonazi-Aufmarsch / Verwaltungsspitze stärkt Polizei

"Empfang" für Rechte - Schlägereien am Abend

Bad Nenndorf (rd). Bis zuletzt war gestern offen, ob die Neonazis ihre genehmigte Mahnwache vor dem Thermalbad abhalten konnten, da sieüber lange Zeit keinen Versammlungsleiter benannt hatten. Drei Mitarbeiter des Landkreises als Genehmigungsbehörde weilten gestern in Bad Nenndorf. Letztlich verlief die Mahnwache ohne Komplikationen.

veröffentlicht am 20.02.2009 um 15:57 Uhr

"Bad Nenndorf ist bunt": Zahlreiche Nenndorfer waren dem Juso-Au


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt