weather-image
17°

Zahlreiche Ehrungen und Gratulation an den Vorsitzenden der Kreisgruppe Weserbergland

Empfang der Reservisten

Hameln/Bückeburg. Der 12. Neujahrsempfang der Kreisgruppe Weserbergland des Reservistenverbandes zog zahlreiche Gäste in das Kasino der Bückeburger Jägerkaserne. Vorsitzender (Hauptfeldwebel d. R.) Ernst Nitschke aus Emmerthal konnte Landrat Tjark Bartels ebenso begrüßen wie MdB Michael Vietz und MdL Otto Deppmeyer. Oberstleutnant (OTL) Rainer Lüttge vertrat als Standortältester (Kommandeur der Lehrgruppe B) und Hausherr die Heeresfliegerwaffenschule. Als Vertreter der Wirtschaft war der Geschäftsführer der Lohmann Gruppe, Jürgen Lohmann, dabei. Seit langem erstmals wieder dabei war Manfred Schreiber, als frisch gewählter Landesvorsitzender (Jung-Oberst d. R.). Der Kreisvorstand überreichte dem Vorsitzenden Ernst Nitschke zum 60. Geburtstag ein originelles Pioniergeschenk unter dem Motto „Anker wirf“. Unter den Leitgedanken „Bewährtes bewahren und Neues wagen“ hatte Ernst Nitschke seine Rede gestellt. Dabei betonte er den parlamentarischen Auftrag an den Reservistenverband, als Mittler und Unterstützer für die Bundeswehr zu wirken. Für die gewährte Hilfe der aktiven Truppe dankte der OTL Lüttge sowie Stabsfeldwebel Rainer Ulrich Grot als Vertreter des Landeskommandos. Tjark Bar- tels betonte die Unterstützung für die Streitkräfte und hob die Bedeutung der Reservisten hervor. „Zeigen Sie sich“, forderte der Landrat die Reservisten auf. Manfred Schreiber ging auf die aktuellen Anforderungen an Streitkräfte und Reservisten ein und forderte zu weiterem Einsatz für Sicherheit und Wohlergehen für Deutschland auf.

veröffentlicht am 13.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 14:41 Uhr

270_008_6908448_wvh_1302_Reservisten_NJE_KrsGrp_Wbl_11_0.jpg

Ernst Nitschke und Manfred Schreiber zeichneten Regina Hofmann und Agnes Nitschke (beide Emmerthal) mit dem Ehrenabzeichen in Bronze aus, Treueurkunden für 25-jährige Mitgliedschaft konnten OTL d. R. Günther Knaack (Hameln), Stabsfeldwebel d. R. Hans-Jürgen Fiedler (Hameln), Hauptfeldwebel d. R. Siegfried Rohrsen (Auetal) und Stabsunteroffizier (StUffz) d. R. Horst Bochnig (Tündern) entgegennehmen. 30 Jahre dabei sind OTL d. R. Uwe Matthies (Bad Münder), Unteroffizier d. R. Achim Könecke sowie Gefreiter d. R. Ekkehard Freise (Tündern). StUffz d. R. Hermann Wolter, Obergefreiter d. R. Claus Reinhard (Bad Münder) und Obergefreiter d. R. Klaus Schulz (Hameln) erhielten Urkunden für 35 Jahre Verbandszugehörigkeit. Nadel und Kreiswappen für vier Jahrzehnte Mitgliedschaft konnten Fregattenkapitän d. R. Ralf Rainer Schröder, Hauptmann d. R. Lothar Wittkopp und Gefreiter d. R. Hans-Peter Lange (Bad Mündern) entgegennehmen. 45 Jahre dabei ist OTL d. R. Ralf-Peter Wunderlich (Rinteln), bereits schon 50 Jahre Mitglied ist StUffz d. R. Heinrich Rengers aus Bückeburg. Beide Kameraden konnten Urkunde und ein Buchpräsent als kleine Anerkennung entgegennehmen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?