weather-image
10°

Emmerthaler Bürgermeister weist Kritik der CDU zurück

Mit großem Unverständnis reagiert der Emmerthaler Bürgermeister Andreas Grossmann (SPD) auf die Kritik der CDU, dass er und die Mehrheitsgruppe im Rat mit Blick auf das Bildungshaus konzeptionslos reagierten. "Da bremst niemand", sagte Grossmann zu entsprechenden Vorwürfen des Fraktionsvorsitzenden Rudolf Welzhofer. Wie berichtet, verstärkt die CDU derzeit den Druck, um besonders die Johann-Comenius-Schule im Zuge des Bildungshausprojektes in Kooperation mit der benachbarten Grundschule zu stärken.

veröffentlicht am 09.12.2015 um 13:33 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 17:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt