weather-image
12°
×

Emmerthal hat endlich wieder eine Jugendpflegerin

Nach drei Jahren Vakanz ist in der Gemeinde Emmerthal die Stelle der Fachkraft für Jugendarbeit neu besetzt. Zum 1. November hat die 31-jährige Birte Hecht aus Salzhemmendorf ihr neues Büro im 1. Stock des Emmerthaler Rathauses bezogen. "Ich wünsche mir, dass ich als Ansprechpartnerin und Unterstützer für Kinder und Jugendliche, aber auch für Eltern und Akteure in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen gesehen und wahrgenommen werde", sagt die gelernte Erzieherin und Diplom-Pädagogin, die ihr Studium an der Leibnitz Universität Hannover abgeschlossen hat.

veröffentlicht am 09.11.2014 um 13:37 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 06:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt