weather-image
27°
×

Dimitra Martens vom Reit- und Fahrverein St. Georg bildete sie aus

Elf neue Trainerassistenten

AERZEN. Bereits zum zweiten Mal bot der Reit- und Fahrverein St. Georg in Aerzen eine Ausbildung mit Prüfung zum Trainerassistenten für Reitlehrer an.

veröffentlicht am 07.03.2017 um 15:49 Uhr

Insgesamt elf Teilnehmer, davon acht aus dem eigenen Verein, bewiesen Freude und Ehrgeiz am Schulen des Reiternachwuchses in den Hallen des Reitvereins. Unter Leitung von Pferdewirtschaftsmeisterin Dimitra Martens lernten die angehenden Trainerassistenten an zwei Wochenenden alles, um die Reitlehre vermitteln zu können. Besondere Aufmerksamkeit galt dem richtigen Sitz des Reiters. Sowohl in der Theorie als auch im praktischen Training wurden Reitschüler longiert, unterrichtet und das Ergebnis zielorientiert ausgewertet. „Wir freuen uns sehr über unseren qualifizierten Trainernachwuchs“, so Silke Thielmann, Vereinsvorsitzende. Insgesamt 80 Prozent der Kosten hat die Horst-Gebers-Stiftung 2016 übernommen. „Wir sind sehr stolz, in diesem Jahr zu den zehn Vereinen der Prämienpartner der Horst-Gebers-Stiftung zu gehören. Die Ausbildung unserer neuen Trainerassistenten war einer der Punkte in unserem Förderprogramm“, freut sich Julia Galluschke, Sportwartin des Vereins. „Weiter geht es mit der Ausbildung zum Berittführer am 29. Juli bis 2. August auf der Reitanlage Rosenhof“, kündigt sie an. Auch hier freut sich der Reit- und Fahrverein St. Georg auf die Zusammenarbeit mit Dimitra Martens.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige