weather-image
18°
×

Elf Artes Wesera-Kunstwerke unterm Hammer

Andrea Gerstenberger, Kulturbeauftragte der Gemeinde Emmerthal, schwang gekonnt den Auktionshammer in der Zehntscheune der Hämelschenburg. Elf Kunstwerke von Artes Wesera-Künstlern kamen unter den Hammer. Wer nicht dabei war, hatte definitiv etwas versäumt. Renate Seehafer, 2. Vorsitzende von Artes Wesera, begrüßte die mehr als achtzig angereisten Bieter und gab die Bühne frei für Andrea Gerstenberger. Es war die richtige Auktionatorin gefunden, denn sie ist in der Welt der Kunst zu Hause und weiß, wovon sie spricht. "Hier gibt es Kunst zu Schnäppchenpreisen, denn die Mindestgebote sind wahrlich äußerst moderat und erschwinglich", betonte sie.

veröffentlicht am 04.10.2019 um 12:38 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige