weather-image
10°

Elektroräder für Touristen

Hameln. Mit einer Innovation im Radtourismus startet der Weserbergland Tourismus e.V. am 15. April in die neue Saison: der touristische Dachverband hat 10 000 Euro in die Hand genommen und macht das Weserbergland zur „movelo“-Region. Hierhinter verbirgt sich ein Konzept, das ein flächendeckendes Netz von Verleih- und Akkuwechsel-Stationen für Elektrofahrräder vorsieht. Die touristischen Partner des Vereins können sich am neuen Projekt beteiligen und damit direkt vom Trend der E-Bikes profitieren.

veröffentlicht am 02.02.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 01:21 Uhr

Hameln. Mit einer Innovation im Radtourismus startet der Weserbergland Tourismus e.V. am 15. April in die neue Saison: der touristische Dachverband hat 10 000 Euro in die Hand genommen und macht das Weserbergland zur „movelo“-Region. Hierhinter verbirgt sich ein Konzept, das ein flächendeckendes Netz von Verleih- und Akkuwechsel-Stationen für Elektrofahrräder vorsieht. Die touristischen Partner des Vereins können sich am neuen Projekt beteiligen und damit direkt vom Trend der E-Bikes profitieren. „Die Nachfrage nach Elektrofahrrädern ist enorm angestiegen“, bestätigt Petra Wegener, Geschäftsführerin vom Weserbergland Tourismus e.V.. Wir können mit movelo nicht nur die neue Zielgruppe der weniger sportlichen Menschen erschließen sondern gleichzeitig auch schwerer zugängliche Bereiche des Weserberglandes, wie die Ottensteiner Hochebene, anbinden.“ Unterstützung des Projektes wurde bereits von den Partnern Schaumburger Land Tourismusmarketing, Touristikzentrum Westliches Weserbergland, Bad Pyrmont Tourismus, GeTour Bad Münder zugesagt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt