weather-image
×

Elefanten im Haus

veröffentlicht am 11.06.2019 um 13:00 Uhr

HEHLEN. Im Sitzungssaal der Gemeinde Hehlen empfängt den Besucher jetzt die Bücherei. 15 Erstklässler nutzten die Gelegenheit, in den Bücherkisten zu stöbern. Heike Ahlers hatte sofort zugestimmt, Urlaub genommen und einen Vormittag in den Räumen vorbereitet. Für jede Jahrgangsstufe hatte die ehrenamtliche Betreuerin etwas Passendes gefunden. In „Zuhause kann überall sein“ erfuhr die vierte Klasse die Geschichte des kleinen Mädchens Wildfang, das aus ihrem Land geflohen war. Für die Drittklässler gab es ein Bilderbuch-Kino „Ab heute sind wir cool“ und für die zweite Klasse hatte Heike Ahlers „Linus, der Buchstabenkobold“ herausgesucht. Doch zunächst waren die Schulanfänger dran. „Elefanten im Haus“ hieß es im Erzähltheater auf dem Tisch. „Ihr könnt donnerstagnachmittags einfach reinkommen und euch Bücher angucken“, erklärte Heike Ahlers. Doch erst mal nutzten die Kinder die Zeit, um nach Herzenslust zu stöbern und mit Klassenlehrerin Jessica Schütte einen Blick in die Bücher vom Grüffelo, von der Prinzessin Isabella und vom kleinen Drachen Kokosnuss zu werfen. Heike Ahlers und ihr Team hoffen, das Interesse der Kinder geweckt zu haben.kb

Gespannt hören die Schüler zu. FOTO: KARIN BEIßNER


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige