weather-image
×

Christel und Erich Potzkai feiern im Kreis der Familie

Eiserne Hochzeit in Ohr

HAMELN. Am 28. August 2019 haben Erich und Christine genannt „Christel“ Potzkai ihren 65. Hochzeitstag gefeiert.

veröffentlicht am 29.08.2019 um 00:00 Uhr

Geheiratet haben sie 1954 in Hehlen. Erich ist geboren in Oberschlesien/Kostow, 1946 floh er mit seinen beiden Schwestern und der Mutter nach Hehlen, wo sie im Schloss Unterkunft fanden. Als Erich Potzkai als junger Mann ins Ruhrgebiet zum Arbeiten ging, lernte er die gebürtige Duisburgerin Christel beim Tanzen kennen. Christel arbeitete damals als Hauswirtschaftlerin und später in einer Polsterei.

1954 heirateten die beiden, im selben Jahr kam auch ihre einzige Tochter Roswitha zur Welt. Als das Ehepaar damals beschloss, ein Eigenheim zu bauen, führte der Weg zurück ins Weserbergland. 1975 bauten sie in Ohr/Emmerthal ihr Zweifamilienhaus, wo auch die Tochter die ersten Jahre mit ihrer Familie wohnte. Erich arbeitete seither bei den Wesermühlen in Hameln als Schlosser und Christel war zuerst bei den Stephan Werken, später bei der Firma Lomapharm in Emmerthal beschäftigt. Beide gingen 1994 in den Ruhestand. In ihrer Freizeit kümmern sie sich um Haus und Garten und wenn die Gesundheit es zulässt, verreisen sie noch gerne. Mittlerweile haben die Potzkais zwei Enkelkinder und zwei Urenkel. Den Ehrentag feiern sie im Kreis der Familie.

Christel und Erich Potzkai. FOTO: Sabrina Berlitz/PR


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige