weather-image
19°

Eisbergen Vizemeister

Korbball (peb). Mit der Westfalenmeisterschaft für den TuS Langenholzhausen endete die Sommerrunde in der Korbball-Verbandsliga der Jugend C/D.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 14:33 Uhr

Der TuS Langenholzhausen blieb auch am letzten Spieltag mit einem 10:5 gegen den TuS Eisbergen und einem 8:6 gegen den SuS Stemmen ungeschlagen und holte sich mit 20:0 Punktenüberlegen den Titel. Zweiter wurde der Nachwuchs des TuS Eisbergen mit 12:8 Punkten. Nach der 5:10-Niederlage gegen den Meister reichte ein 8:6-Erfolg am letzten Spieltag gegen den TuS Talle zur Vizemeisterschaft. Einen spannenden Zweikampf um Platz drei lieferten sich der SuS Stemmen und der TSV Kirchheide. Die Entscheidung fiel am letzten Spieltag im direkten Vergleich, den Stemmen mit 4:3 gewann und aufgrund des besseren Korbverhältnisses mit 9:11 Punkten den dritten Platz belegte. Vierter wurde Kirchheide vor Talle und Westorf.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare