weather-image
10°

Alle Sponsoren sind an der Tafel verewigt / Mehr als 500 kostenlose Arbeitsstunden geleistet

Einweihung des neuen Jugendfußballplatzes in Afferde

Hameln. Angeregt von Stefan Siekmann hat der Vorstand der Sportvereinigung Eintracht Afferde bei der Stadt Hameln um einen zusätzlichen Jugendfußballplatz hinter dem Kunstrasenplatz angefragt. Die voraussichtliche Investitionssumme wurde auf 13 000 Euro veranschlagt.

veröffentlicht am 17.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 23:21 Uhr

270_008_6093500_wvh1701_Sportplatz_Afferde_eingeweiht_DS.jpg

Der Bauantrag seitens der Sportvereinigung wurde im Sommer 2010 bei der Stadt Hameln eingereicht und im Herbst 2010 lag auch die Genehmigung der Stadt vor.

Bedingt durch die Einhaltung der Vegetationsvorschriften, konnte im Dezember 2011 der Bau starten. Dieses begann mit der Demontage des Ballfangzauns und setzte sich am 5. Januar 2012 mit den Rodungsarbeiten fort, die bis Ostern 2012 abgeschlossen waren.

Dank der Unterstützung der Afferder Landwirte, die ihre Maschinen und Arbeitskraft zur Verfügung gestellt hatten, wurden die Erdarbeiten am 30. März 2012 abgeschlossen. Die Planierung übernahm die Firma Otto aus Afferde. Die Einsaat des Rasens übernahm das Grünflächenamt der Stadt Hameln, die Arbeit wurde am 14. Juni abgeschlossen. Mit Eigenleistungen von über 500 Arbeits- und Maschinenstunden konnte das erste Training auf dem neuen Fußballjugendplatz am 20. 9. durchgeführt werden.

Die offizielle Einweihung unter Teilnahme der Sponsoren, Ortsbürgermeisterin Ines Buddensiek und Ortsrats- und Vereinsmitgliedern sowie dem Vorstand des Vereins fand am 27. Oktober statt. Der Jugendausschuss-Vorsitzende Werner Jorns überbrachte die Glückwünsche des Kreisfussballverbandes und überreichte den beiden Jugendmannschaften zwei Spielbälle, mit denen auch gleich der Anstoß durchgeführt wurde.

Die Auflage der Stadt Hameln, im Umfeld des Platzes wieder für Grün zu sorgen, wurde mit der Baumpflanzaktion am 23. November abgeschlossen. Insgesamt wurden hier 110 Sträucher und 30 Bäume von Vereinsmitgliedern, darunter auch zahlreichen Jugendlichen, wieder gepflanzt.

Dank gilt allen Sponsoren, die dieses Bauvorhaben unterstützt haben. Sie werden auf einer Sponsorentafel am neuen Sportplatz benannt. Besonderer Dank gilt Karl-Heinz Demann und Herbert Lupke, die tatkräftig mit den Jugendlichen des Vereins zusammengearbeitet hatten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt