weather-image
TSV Bückeberge schlägt FC Nienburg 6:0 und ist Tabellenzweiter

Eintracht spielt wie im Training

Frauenfußball (pm). Schon vor den letzten beiden Spieltagen ist dem TSV Eintracht Bückeberge in der Bezirksliga mindestens Rang zwei sicher. Mit dem 6:0-Erfolg beim FC Nienburg konnte der Zweite aber auch den Rückstand auf Tabellenführer 1. FFC Hannover (4:0 in Schwüblingsen) nur minimal verringern.

veröffentlicht am 02.05.2007 um 00:00 Uhr

Silke Nahrhold (r.) hatte die FC-Stürmerinnen gut im Griff. Foto

Die Nienburgerinnen versuchten mit schnellem Spiel und gefährlichen Dribblings von Beginn an, den TSV unter Druck zu setzen. Doch bereits nach einer Viertelstunde ließen bei den Gastgebern die Bemühungen nach, und auch die FC-Abwehr leistete mit zunehmender Spieldauer immer weniger Widerstand. Jessica Klement und Ricarda Stockhorst schalteten mit Ramona McCowan und Sonja Sood die beiden spielgestaltenden Akteurinnen beim FCN aus. Die Bälle wurden bereits im Mittelfeld abgefangen und vor allem in der zweiten Hälfte rollten die Angriffe der Gäste fast im Minutentakt auf das Tor der Gastgeberinnen zu. Zunächst fehlte der Eintracht am gegnerischen Strafraum jedoch die Entschlossenheit und die Präzision. So mussten zwei Ecken von Inka Schütt für die Führung herhalten. Die erste (20.) drückte Maxine Morast zum 1:0 über die Linie, die zweite (37.) verwandelte die Mittelfeldspielerin direkt zum 2:0. Nach einem Solo erhöhte Schütt aus zwölf Metern trocken auf 3:0 (43.). Den schönsten Spielzug des Tages leitete Linda Syla mit einem Pass auf Schütt ein. Diese flankte auf Meike Hunte, die per Kopf zum 4:0 einnickte (48.). Die Eintracht kontrollierte die Partie nun souverän und fuhr Angriff auf Angriff. Meike Hunte und Janina Bleidißel trafen jeweils den Pfosten sowie Kathrin Mathiesen die Latte. So dauerte es bis zur 81. Minute, ehe Sabrina Pelzer am Ende eines beherzten Solos zum 5:0 einschoss. Den Schlusspunkt setzte wiederum Inka Schütt mit einem 20-Meter-Kracher (87.). TSV: Braun, Pelzer, Klement, Nahrhold, Stockhorst, Mathiesen (76. Gottschick), L. Syla (71. Bleidißel), Schütt, Morast, Hunte, Stolte (57. K. Kasseck).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt