weather-image
21°

HS Bückeburg geht vor das Verbandssportgericht / Antrag auf einstweilige Verfügung

Einspruch: Schramme fordert die Wiederzulassung zum Spielbetrieb

Handball (peb). Der Fall "HS Bückeburg" geht in die nächste Instanz. Der 1. Vorsitzende der HS Bückeburg 04, Bernd Schramme, hat gegen den Ausschluss aus der Damen Regionalliga Nord und dem damit verbundenen Zwangsabstieg beim Vorsitzenden des Verbandssportgerichts des Norddeutschen Handball-Verbandes (NHV), Theo Gerken, Einspruch eingelegt.

veröffentlicht am 22.02.2006 um 00:00 Uhr

Die Telefondrähte glühten in der Zentrale der HS Bückeburg: Bern


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?