weather-image
20°
×

Martin Garbe erhält den Äquatorpreis des Ruderverbandes

Einmal um die Welt

HAMELN. Martin Garbe ist Mitglied vom Ruderverein „Weser“ von 1885 Hameln.

veröffentlicht am 09.11.2017 um 00:00 Uhr

Er hat den Erdball einmal rudernd umfahren. Die 40 077 Kilometer muss ein Ruderer im Deutschen Ruder-Verband zurücklegen, um den Äquatorpreis zu erringen. Martin Garbe ist der zweite Sportler des Hamelner Vereins, nach Helmut Griep, der den Äquatorpreis erhält. Etwa 30 Ruderern bundesweit erhalten den Äquatorpreis jährlich. Zwischen 1000 und 2000 Kilometer legt Martin Garbe im Jahr zurück. Er liegt damit deutlich über den 800 Kilometern, die für die Erfassung im Rahmen des Äquatorpreises erforderlich sind. Alle Fahrten werden in Fahrtenbüchern protokolliert und dienen als Grundlage für den Erhalt des Äquatorpreises.

Berufschullehrer Martin garbe (Eugen Reintjes-Schule) vermittelt neben der Ausübung des Rudersports, in ehrenamtlicher Funktion den Ruderriegen der Hamelner Gymnasien die Regeln des Ruderns. Sein Dank gilt allen Ruderkameraden, die ihn auf den Ausfahrten und Wanderfahrten im In- und Ausland begleitet haben. So hat Garbe schon viele Ströme befahren und ist in Deutschland auf „jedem großen Fluss“ gerudert. Der 57-Jährige liebt den Sport im Einklang mit der Natur.

Am vergangenen Mittwoch gab es eine kleine Ehrung in den Vereinsräumen des RV „Weser“ von 1885 Hameln an der Tündernsche Warte. Rund 65 Personen nahmen an der Feierstunde teil – wurde Martin Garbe vom Ehrenvorsitzendem des Deutschen Ruderverbandes Helmut Griep mit Preis, Urkunde und Ehrennadel in Bronze für diese Leistung ausgezeichnet. Ruderwart Werner Steding und Vorsitzender Dr. Peter Dennis übergaben ihm sechs Gläser mit eingeschliffener Vereinsflagge.PR

Der Vorstand des Rudervereins Weser von 1885 Hameln freut sich für Martin Garbe über die Verleihung des Äquatorpreises vom Deutschen Ruderverband. FOTO: PR


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige