weather-image
15°
×

Altersdurchschnitt beim Männergesangverein sinkt auf 68 Jahre

Einige Sänger hinzugewonnen

Fischbeck. Bei der diesjährigen Jahresversammlung konnte der Männergesangverein von 1876 Fischbeck nach acht Jahren auf ein rundum gutes Vereinsjahr zurück blicken, denn der MGV erwirtschaftete nicht nur ein leichtes Plus in seiner Kasse. Auch die Anzahl der aktiven Mitglieder wuchs auf 24 an. Chorleiterin Renate Roberts lobte die deutliche Klangverbesserung durch die hinzugekommenen Stimmen. Der Altersdurchschnitt des Gesangvereins ging auf 68 Jahre zurück.

veröffentlicht am 23.02.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 22:41 Uhr

Zusätzlich konnte nochmals die Beteiligung der Aktiven gesteigert werden. Mit 15 öffentlichen Auftritten und 38 Übungsabenden trafen sich die Sänger 53-mal. Wie jedes Jahr wurden die fleißigsten Sänger aus jeder Stimme geehrt, allen voran Schriftführer und 1. Bass Martin Fleischer, der 52-mal anwesend war. Geehrt wurden außerdem Jürgen Wiesner (2. Tenor), Wolfgang Joachim (1. Tenor) sowie vom 2. Bass Gerhard Müller und Gerhard Philipp.

Der gesamte geschäftsführende Vorstand des Männergesangvereins mit Hagen Bergmann an der Spitze wurde im ersten Wahlgang im Block einstimmig wiedergewählt, das gleiche gilt für den erweiterten Vorstand, der ebenfalls einstimmig in den Ämtern bestätigt wurde. Für dieses Jahr gibt es einen gut gefüllten Terminkalender für die Sänger. Letztendlich darf aber auch das Freizeitangebot nicht fehlen: So findet am 22. Juni eine Busfahrt zum Spargelhof Thiermann statt, mit anschließender Moorbahnfahrt durch das Uchter Moor. Gäste sind willkommen. Für Mitte September ist eine weitere Fahrt geplant: Die Besichtigung der Stadt Lüneburg und danach eine Kutschfahrt durch die Lüneburger Heide.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige